ENTFERNUNG VON TATTOOS UND PERMANENT MAKE-UP

Mit dem Neodym YAG-Laser können die Farbpigmente des Permanent Make-up bzw. der Tätowierung mittels einer selektiven Photothermolyse und kleinen Impulsen in feinste Teile pulverisiert werden. Die Teile werden über den Lymphkreislauf abtransportiert und vom Organismus abgebaut.

Dieser Prozess braucht Zeit, deshalb liegen zwischen den Behandlungsterminen jeweils 6 Wochen Pause.

Je nach Größe, Tiefe und Farbe der Tätowierung/Pigmentierung sind mehrere Sitzungen notwendig. Bei richtiger Behandlung und Nachsorge treten im Normalfall keine Narben auf.

Aufgrund der schonenden Behandlung ist nach einer Regenerationsphase von etwa 6 Monaten eine Neuzeichnung (z.B. Tattoo) bedenkenlos durchführbar.

Herkömmliche Methoden der Entfernung Tattoos und Permanent Make-up sowie Altersflecken (Dermabrasion, CO2-Laser, Rubin-Laser usw.) können zu Narbenbildungen führen und werden sehr oft als schmerzhaft empfunden. Bunte, aber auch schwarze Pigmente konnten bisher meist nicht vollständig entfernt werden. Mit den uns zur Verfügung stehenden zwei Wellenlängen arbeiten wir im grünen Licht- (532 nm) und im nahen Infrarotbereich (1064 nm), dadurch können nahezu alle Pigmente behandelt werden. Egal ob oberflächlich oder in tieferen Hautschichten gelegen.

BEHANDLUNG AB 85,- €