DETOX FUSSBAD

DAS HYDROGALVANISCHE FUSSBAD

Um den Körper von krankmachenden Abfallstoffen zu befreien, sind Maßnahmen zur Entschlackung und Entgiftung notwendig.

Diese Maßnahmen können unterstützend durch das hydrogalvanische Fußbad als Kur angewendet werden.

Durch diese Kur soll der Zellstoffwechsel angeregt werden, damit die Zellen besser mit Nährstoffen versorgt und Schlackenstoffe besser ausgeschieden werden können. Fertignahrung, Genussmittel (Rauchen und Alkohol), Umweltbelastungen und Stress überfordern oft die körpereigenen Abwehrkräfte, was zur Verminderung des Wohlbefindens und der Leistungsfähigkeit führen kann.

Anwender der Detox-Fußbad-Kur (10 Anwendungen à je 30 Minuten) berichten über eine Verbesserung des Wohlbefindens, schönere Haut, weniger Müdigkeit und Unterstützung bei der Gewichtsreduktion.

Die Behandlung mit Detox-Fußbädern kann bei folgenden Symptomen gut ansprechen:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Übersäuerung
  • Übergewicht
  • Rheumatische Beschwerden, Arthrose, Gicht
  • Neurodermitis, Psoriasis
  • Allergie, Heuschnupfen, Asthma
  • Cellulite, unreine Haut
  • Chronische Müdigkeit, Schlafprobleme
  • Burn-out-Syndrom

Anwendung:

1-2 mal wöchentlich

Kur 2-3 mal im Jahr